Lehrgänge

Für die Beantragung einer Erlaubnis
nach § 27 Sprengstoffgesetz
ist eine erfolgreiche
Teilnahme an einem staatlich anerkannten

Lehrgang gesetzlich vorgeschrieben !

Melden Sie sich schon jetzt zur Teilnahme
an einem Kombi –  Grundlehrgang
nach § 32 1. SprengV an :

NEUER LEHRGANGSTERMIN :
22. bis 24. Oktober 2021

Verbindliche Anmeldungen nehmen wir ab sofort an !
Die Anzahl der Teilnehmer ist gemäß den
gesetzlichen Vorschriften begrenzt !
Nutzen Sie dieses Angebot jetzt ,
es stehen nur noch wenige Lehrgangsplätze 
Zur Verfügung !

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung direkt
an den Lehrgangsträger
per E-Mail an lehrgaenge27@t-online.de

Telefonische Anmeldung & Rückfragen
täglich von 9 h bis 19 h
nur
unter der Rufnummer : 0177 – 22 52 719 .

Sie erhalten dann alle weiteren Informationen .

STAATLICH ANERKANNTER
Grundlehrgang für Vorderlader und Wiederlader
( Kombi – Lehrgang )

Gebühr : Euro 225,00 !
Die Lehrgangsgebühren beinhalten alle Kosten , keine
weiteren Prüfungsgebühren und jeweils ein Snack am Samstagmittag !

Für Vereine richten wir bei Ihnen auf Wunsch einen eigenen Termin ein !
(  Mindest – Teilnehmerzahl : 10 Personen )

Lehrgangsdauer :

Freitags

14.00 h bis   22.00 h

Samstags

8.00 h bis 13.00 h ,
anschließend
Mittagspause bis 14.30 h
( Es wird in der Pause ein Snack
angeboten )

Samstags

14.30 h bis   19.30 h,

Sonntags

9.00   bis 14.00 h , praktische ,schriftliche und mündliche Prüfung,
danach Zeugnisausgabe.

 

Meine Personalien (ausdrucken ) : 

Name : Vorname :
Geburtsort : Geburtsdatum :
PLZ / Wohnort : E – Mail :
Strasse / Haus – Nr. : Telefon :
Unterschrift : Verein :

Die neue EU – Richtlinie Datenschutz habe ich auf der website www.ballisticservice24.eu
gelesen und durch meine Unterschrift unter diese Anmeldung vollinhaltlich akzeptiert !

Die Lehrgangsgebühren beinhalten A L L E Kosten ,
keine weiteren Prüfungsgebühren etc. !

ANMELDEBEDINGUNGEN: Die Anmeldung ist nur dann gültig, wenn eine Unbedenklichkeitsbescheinigung nach § 34 Abs.2 der 1. Spr.V. Ihres, für Sie zuständigen Gewerbeaufsichtsamtes bzw. Ordnungsamtes / Behörde beigefügt wird.

Spätestens am Tage des Lehrgangsbeginns muß diese Bescheinigung im
Original vorliegen, sonst ist Ihre Teilnahme erst beim nächsten Termin möglich .

Die Lehrgangsgebühr für den kombinierten Lehrgang beträgt ab 1.7.2021
Euro 225,00 pro Teilnehmer .

Ab Januar 2020 hat die zuständige Behörde die Prüfungsgebühren drastisch erhöht , dadurch mussten auch die Lehrgangsgebühren ensprechend angepasst werden!
Die ab 1. Juli 2021 gültige Lehrgangsgebühr ist nach Anmeldung
und Erhalt der Rechnung innerhalb von 8 Tagen zu überweisen .

Die Kontoverbindung ist in der Rechnung angegeben !

Nach Eingang Ihrer Zahlung erhalten Sie eine Termin- sowie Zahlungsbestätigung
und eine Lehrgangsmappe, die den Unterrichtsstoff zwecks Vorbereitung auf
den Lehrgang enthält.
Zum Lehrgang sind mitzubringen :
Lehrgangsmappe , Personalausweis , Schreibzeug , Gehörschutz und Schutzbrille

Lehrgangsort :
Hamminkeln / Wesel , jeder Teilnehmer erhält eine Anfahrt -Beschreibung
mit Anschrift . Preiswerte Übernachtungsmöglichkeit am Lehrgangsort .

Bei Absage des Termins durch den Anmelder kann nur ein Folgetermin
neu belegt werden.

Teilansichten des Lehrgangsraumes :